Bilder bei picdrop downloaden

Die Bilder, die Sie in Ihrer Suche hochladen, können von Google für 7 Tage gespeichert werden. Sie werden nicht Teil Ihres Suchverlaufs sein, und wir werden sie nur während dieser Zeit verwenden, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Laden Sie einfach Ihre Fotos hoch und Ihre Kunden können sie anzeigen, herunterladen, auswählen und kommentieren. Auf diese Weise können Sie jeden Ihrer Kunden ansprechen und einzelne Kunden z. B. nur anzeigen, auswählen oder kommentieren. Sie können Downloads aktivieren oder deaktivieren. Ihre Kunden können ihre Bilder einzeln, als ZIP oder in der Auswahl herunterladen. PicDrop erstellt diese ZIPs vollautomatisch und immer aktuell.

Ihre Originalbilder und die Downloads für Ihre Kunden bleiben selbstverständlich unberührt. Ihre Kunden können Bilder einzeln oder als gepackte ZIP-Datei mit einem Klick herunterladen. ZIPs sind immer auf dem neuesten Stand und werden automatisch jedes Mal aktualisiert, wenn ein Bild hochgeladen oder gelöscht wird. PicDrop ist der schnellste Weg, um Bilder zu senden und macht die Arbeit mit Kunden viel einfacher. Probieren Sie es kostenlos bei www.picdrop.com. PicDrop ist ein Service, der es Ihnen einfacher macht, Bilder zu senden. Innerhalb von Sekunden erstellen Sie Galerien mit unzähligen praktischen Funktionen für Ihre Kunden. Sie allein bestimmen, welche Funktionen Ihre Kunden nutzen dürfen. Wichtig: Um Bilder zu ziehen und zu löschen, müssen Sie Chrome oder Firefox verwenden. Kunde 1, großes Vertrauen: Sie kennen diesen Kunden schon lange, er ist zuverlässig und Sie vertrauen ihm. Wenn Sie die Downloads einschalten, kann Ihr Kunde nun einzelne Bilder spezifisch oder alle zusammen als ZIP herunterladen. Sobald er die Galerie besucht und Bilder herunterlädt, werden Sie in Ihren Benachrichtigungen benachrichtigt.

Wenn Sie möchten, können Ihre Kunden Bilder auch per Drag & Drop im Browser hochladen. Es ist keine Softwareinstallation erforderlich. Jede Galerie zeigt Ihrem Kunden nur die genauen Funktionen, die Sie für ihn bereitstellen möchten. So entscheiden Sie jederzeit, ob Ihr Kunde die Bilder herunterladen, Bildauswahlen erstellen oder Bilder bewerten und kommentieren kann. (Und vieles mehr…) Kunde 2, knappe Auswahl und weniger Vertrauen: Dieser Kunde erhält 10 von 200 geschossenen Bildern.